MatterLive

Die-Tour-geht-weiter-Tour: MatterLive im Frühling18


Die Jubiläumstour zu Mani Matters 80. Geburtstag wird zum Dauerbrenner: Auch im Herbst 2017 stehen Ueli Schmezer’s MatterLive landauf landab auf den Bühnen. Und jetzt im Winter auf der TschentenAlp.

Im Gepäck das erste, brandneue LIVE-Album.


Die Herbsttour16 und die Frühlingstour17 mit vielen ausverkauften Gigs haben das Publikum vielerorts begeistert. Die drei Musiker von MatterLive haben fast überall in der deutschen Schweiz gespielt. Im Herbst17 geht es intensiv weiter. Bis Weihnachten ist die Band nonstop unterwegs. Vielleicht weil Mani Matter heute aktueller denn je ist. Und weil MatterLive eines versprechen können: So haben Sie Matter noch nie gehört. Hochaktuell ist auch das erste LIVE-Album von MatterLive, das genau so tönt – unglaublich läbig.

Und nicht zu vergessen: In einer Welt, die jede Hemmung zu verlieren scheint und in der es denen, denen es gut geht, immer besser und denen, denen es weniger gut geht, immer weniger gut geht, sind Matters Lieder Lieder von heute. Matter gibt auch 2017 zu reden.

 

Programm:

18:15 - 18:45 Uhr Bahnfahrt / Apéro
19:30 Uhr Dinner
21:00 Uhr Konzert


MatterLive gibt es seit 2003. MatterLive spielen ausschliesslich Songs von Mani Matter. Sie versuchen musikalisch aufzuspüren, was in den Songs schlummert. MatterLive ist DIE Mani Matter-Coverband. Seit Frühling 2016 ist sie in neuer Zusammensetzung unterwegs. Das neue Gitarren-Herz der Band ist Wahnsinnsgitarrist Nick Perrin, ein Ausnahmekönner auf seinem Instrument. Perrin ist begnadeter Flamenco- und Jazz-Gitarrist, Lehrer an der Swiss Jazz School und Tänzer auf vielen Hochzeiten. Er ergänzt das bewährte Repertoire von MatterLive mit überraschenden Jazzklängen, einer kräftigen Prise Flamenco und einer gehörigen Portion Latin. Mit Perrin auf der Bühne stehen zwei MatterLive-Musiker, die schon seit 2003 zusammen spielen: der Kult-Bassist und Virtuose Michel Poffet und Sänger und Entertainer Ueli Schmezer. Immer wieder werden MatterLive vom Weltklasse-Perkussionisten Andi Pupato verstärkt.
Bei MatterLive spielt der „Wilhelm Tell“ im Wilden Westen, „e Löu, e blöde Siech, e Glünggi und e Sürmu“ haben den Blues und „dr Wecker“ läutet in Südamerika. Eines können wir versprechen: So haben Sie Matter noch nie gehört!